VHS Gilching – Führung durch die Sonderausstellung

11.02.2020 19:00 - 20:30
Gilching, Wersonhaus
Phone:+49 8105 7724952
Address: Brucker Str. 11, 82205 Gilching, Deutschland

Führung mit der Museumsleiterin Annette Reindel durch die Sonderausstellung ‚Luftkrieg im Sommer 1944: Schauplatz Gilching‘ im SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus.
Da der Werksflughafen des Flugzeugbauers Dornier als Rüstungsbetrieb ein Angriffsziel alliierter Bomber war, war auch Gilching von den Auswirkungen des Luftkrieges auf den Großraum München betroffen. Zeitzeugen berichten von Bombenangriffen und Ereignissen, die sich im Sommer 1944 zugetragen haben. Auch erzählen sie von dem Absturz eines amerikanischen Bombers auf dem Ölberg, dessen Chronik anhand von Aufzeichnungen, Modellen und Fundstücken nachvollzogen wird.

Modell des abgestürzten amerikanischen Bombers B-24 am Ölberg (Foto: Gertrud Frank)

Modell des abgestürzten amerikanischen Bombers B-24 am Ölberg (Foto: Gertrud Frank)

Related upcoming events

  • 26.06.2022 11:30 - 26.06.2022 17:30

    "Sagenhafte Wanderung" mit Dr. Robert Kozljanic.
    Treffpunkt ist um 11:30 vor der Kirche in Holzhausen. Ende ist gegen 17:30 wieder in Holzhausen.

    Der Heilig-Kreuz-Wald bei Holzhausen

    Sagenhafte Wanderung in den Wäldern bei Holzhausen und Schöngeising. Wir werden dort zwei keltische Anlagen („Schanzen“) aufsuchen. Auf die Bedeutung und Funktion der Anlagen soll näher eingegangen werden. Auch die Sunderburg und die nahegelegenen Opfersteine sowie das bronzezeitliche (heute leider eingeebnete) Grabhügelfeld bei Schöngeising werden wir besuchen. Auf die Bedeutung der „Schanzanlagen“ und anderer historischer Relikte wird näher eingegangen werden. Im Vordergrund stehen aber die Lokalsagen, die wir uns an den jeweiligen Orten anhören wollen, um so unser Verständnis für die kultische Dimension der Landschaft zu vertiefen. So beispielsweise die Sage vom Heilig-Kreuz-Wald und die von der Feldkapelle bei Holzhausen, die Sage vom Schatz am Kellerbach und den unglücklichen Grafentöchtern auf der Sunderburg. Über das rein historische und volkskundliche Interesse hinaus eröffnen uns die Sagen eine kultische und „fantastische“ Dimension der Landschaft, die sonst nur schwer zugänglich ist.

    Ausgangs- und Endpunkt: Holzhausener Kirche (Holzhausen bei Schöngeising).

    Gehzeit etwa 3,5 Std. Gesamtdauer etwa 6-7 Std. Wanderung findet bei jedem Wetter statt.

    Mitnahme von Getränken und Imbiss ist angebracht, da es keine Einkehrmöglichkeit gibt.

    Unkostenbeitrag:

    € 14,- für Mitglieder

    € 18,- für Nichtmitglieder

    Kinder frei