Einträge von Daniela

Objekt des Monats: Zwiebelknopf-Fibeln des Römischen Militär

Zwiebelknopf-Fibeln des Römischen Militär (zu sehen im Römerzimmer der Dauerausstellung ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘) Das lateinische Wort fibula bedeutet Spange, Schließe, Klammer. Als Fibeln werden Gewandnadeln aus Metall bezeichnet, die bis ins hohe Mittelalter (14. Jahrhundert) verwendet wurden. Mit Fibeln können Kleidungsstücke, wie Mäntel, Umhänge oder Kleider zusammengehalten werden. Vergleichen kann man Fibeln mit […]

Stammtisch und Vortrag „Frühmittelalterlichen Siedlungsformen auf der Münchner Schotterebene“ am 11.07.2018

Die Zeitreise Gilching lädt zu Ihrem Juli-Stammtisch am Mittwoch, 11.07.2018 um 19:30 Uhr in die Vereinsräumlichkeiten im Untergeschoß des Wersonhauses, Brucker Str. 11 ein. Der Archäologe Hans-Peter Volpert, der mit seiner Mitarbeit am wissenschaftlichen Konzept und der Gestaltung des ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘ wesentlichen Anteil hatte, wird über Forschungsergebnisse zu „Frühmittelalterlichen Siedlungsformen auf der […]

Stadtradeln mit der Zeitreise! Werden Sie aktiv und radeln Sie für einen guten Zweck ab dem 17.06. mit uns. Jetzt anmelden!“

Die Kampagne „Stadtradeln“ soll in der Öffentlichkeit für den Umstieg auf das Fahrrad und somit die allgemeine Reduktion der CO²-Emission werben. Es treten Teams aus Politik, Vereinen, Unternehmen, etc. an, um die Aktion publik zu machen. Alle zurückgelegten Kilometer werden dokumentiert und pro Team addiert. Das Team mit den meisten zurückgelegten Kilometern gewinnt! Nehmen Sie […]

Objekt des Monats: Schlaufensporn des Kilti

Schlaufensporn des Kilti (zu sehen im Bajuwarenzimmer der Dauerausstellung ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘) Am linken Fuß trug der Kilti bei seiner Bestattung einen Sporn, er war also ein Reiter. Es handelt sich hier um einen einfachen eisernen Schlaufensporn mit dünnem Bügel ohne Tauschierung. Die einzigen Verzierungen sind unscheinbare Kerben, die meist in Dreiergruppen auf […]

Wir haben den Tassilo-Preis 2018!

Wie bereits angekündigt erhielt Zeitreise Gilching e.V. und das ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘ gestern den Tassilo-Preis der Süddeutschen Zeitung. Im Rahmen einer feierlichen Verleihung mit 300 geladenen Gästen im Technikum im Münchner Werksviertel nahmen Annette Reindel und Manfred Gehrke zusammen mit ihren Vorstandskollegen die Auszeichnung und 500 Euro Preisgeld entgegen. 

‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘ am Marktsonntag geöffnet!

Am Sonntag, 22. April ist Marktsonntag in Gilching. Auch die Dauerausstellung ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘ ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Das Wersonhaus an der Brucker Str. 11 ist nur einige Meter von der Haltestelle Römerstrasse des Shuttlebusservice entfernt! In der Ausstellung sind archäologische Funde aus römischer und bajuwarischer Zeit Gilchings ausgestellt. Durch […]