Informationen zum Museum Schichtwerk

Objekt des Monats: Zwei Ziegelplattenfragmente einer römischen Fußbodenheizung

Zwei Ziegelplattenfragmente einer römischen Fußbodenheizung (neue Schublade zu sehen im Römerzimmer der Dauerausstellung SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus) Ein römischer Gutshof (villa rustica) in der Nähe von Steinlach ist seit 1983 durch den Bau einer Pipeline bekannt. Archäologische Grabungen legten in diesem Bereich Mauerreste eines Raumes bzw. Hauses frei, das mit einer Fußbodenheizung ausgestattet war. Fundobjekte […]

Objekt des Monats: Tonscherbe eines Mortariums (römische Reibschale)

Tonscherbe eines Mortariums (römische Reibschale) (zu sehen im Römerzimmer der Dauerausstellung ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘) Im Römischen Reich wurden Keramik-Gefäße, die zum Zerreiben und Mischen von Milchprodukten, Kräutern und Gewürzen dienten als Mortarium (lat. Reibschüssel oder -schale) bezeichnet. Ein Mortarium wurde im Gegensatz zu modernen Mörsern eher zum Mischen und Kneten von Teig, Käse […]

Prost Gilching! Vom wahren Ursprung des Bieres bis zum Lenzbräu

Geliehen – kopiert – gestiftet: Mit Ihren Zeugnissen können Geschichten erzählt werden!
Zeitzeugnisse zum Lenzbräu und anderen Gastwirtschaften in Gilching gesucht!

Im Herbst 2018 wird es zum Thema Gastwirtschaften und Bierbrauen in Gilching eine Sonderausstellung im SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus sowie einen neuen Zeitreise Kalender (Gilching in alten Ansichten 2019) geben. Weiterlesen

‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘ am Sonntag geöffnet!

Am Sonntag, 8. Juli ist die Dauerausstellung ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘ von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Objekt des Monats: Schlaufensporn des Kilti

Schlaufensporn des Kilti (zu sehen im Bajuwarenzimmer der Dauerausstellung ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘) Am linken Fuß trug der Kilti bei seiner Bestattung einen Sporn, er war also ein Reiter. Es handelt sich hier um einen einfachen eisernen Schlaufensporn mit dünnem Bügel ohne Tauschierung. Die einzigen Verzierungen sind unscheinbare Kerben, die meist in Dreiergruppen auf […]

Objekt des Monats: Münze des Constans

Münze des Constans (zu sehen in der Dauerausstellung SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus) Die Umschrift auf der Vorderseite lautet CONSTANS PF AVG.

Wir haben den Tassilo-Preis 2018!

Wie bereits angekündigt erhielt Zeitreise Gilching e.V. und das ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘ gestern den Tassilo-Preis der Süddeutschen Zeitung. Im Rahmen einer feierlichen Verleihung mit 300 geladenen Gästen im Technikum im Münchner Werksviertel nahmen Annette Reindel und Manfred Gehrke zusammen mit ihren Vorstandskollegen die Auszeichnung und 500 Euro Preisgeld entgegen.  Weiterlesen

‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘ am Marktsonntag geöffnet!

Am Sonntag, 22. April ist Marktsonntag in Gilching. Auch die Dauerausstellung ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘ ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Das Wersonhaus an der Brucker Str. 11 ist nur einige Meter von der Haltestelle Römerstrasse des Shuttlebusservice entfernt!

In der Ausstellung sind archäologische Funde aus römischer und bajuwarischer Zeit Gilchings ausgestellt. Durch Schubladensysteme kann der Besucher Schicht für Schicht Gilchings Vergangenheit freilegen. Spannende Stationen zum Mitmachen, Anschauen und Anhören sind dabei. Ein Highlight der Dauerausstellung sind die restaurierten Grabbeigaben der sogenannten Kiltis, die 2012 an der Römerstraße gefunden wurden.

Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.schichtwerk-gilching.de.

Objekt des Monats: Glasperlen der Kiltine

Glasperlen der Kiltine (ausgestellt in der Dauerausstellung SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus, Bajuwarenzimmer) Diese Glasperlen stammen von dem weiblichen Individuum, das 2012 bei archäologisch begleitenden Bauarbeiten auf einem Grundstück an der Römerstrasse entdeckt wurde. Die Entdeckung der drei Skelette, die der Verein Zeitreise Gilching als Kiltis (nach der 1. urkundlichen Erwähnung Gilchings: Kiltoahinga) benannt hat, […]

1 Jahr ‚SchichtWerk – Zeitreisen im Wersonhaus‘

Am Sonntag, 18.03.2018 hat das ‚SchichtWerk‘ in der Brucker Str. 11 in Gilching von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Dann ist es genau ein Jahr her, dass die Dauerausstellung seine Pforten zum ersten Mal öffnete.

Der Verein Zeitreise Gilching, der das Museum mit Hilfe von zahlreichen Helfern, Förderern und Sponsoren aufgebaut hat, freut sich mit den Besuchern bei einem Sektempfang sowie mit Kaffee und Kuchen auf das Jubiläum anzustoßen.

Wer das Jubiläumsrätsel in der Dauerausstellung lösen kann gewinnt ein druckfrisches 2018er Journal für Ortsgeschichten.